HERZLICH WILLKOMMEN !
auf der Internetseite der Evangelischen Kirche Bonn-Holzlar

Lassen Sie sich einladen und anregen!

Aktuelles zu Gottesdiensten

Gottesdienst am 17.01.2021

Pfarrer Kalhöfer predigt über die Jahreslosung aus Lukas 6,36.

Bitte schauen Sie sich zunächst das Bild von Dorothee Krämer, auf das in der Predigt Bezug genommen wird.

 

Matthias Friehe spielt das Präludium in D-Dur, BuxWV 139 von Dietrich Buxtehude.

Gottesdienst vom 10.01.2021

Liebe Gemeinde,

nicht nur am Heiligen Abend können wir den Flügelschlag eines Engels spüren. Wenn wir genau hinfühlen, begegnen uns schützende Hände, ein offenes Ohr, eine tröstende Stimme das ganze Jahr über. So wünscht Ihnen der Jugendchor Sunrise in der Epiphaniaszeit und darüber hinaus, dass Sie von vielen solcher Flügelschläge durch das Jahr begleitet werden!

Angel's Carol von John Rutter    

 

Ein Prophet ist ein begnadeter Redner - aber ist er auch ein Künstler? Betrachten wir ein prophetisches Gemälde!

Eine Lesepredigt von Pastor Matthias Meinecke über Jesaja 60,1-6

Jugend

Gottesdienst zum neuen Jahr

Wo ist mein „Zuhause“?“ Der 12-jährige Jesus beantwortet diese Frage auf seine Weise in der Erzählung des Evangelisten Lukas.
Hören Sie dazu Pfarrer Kalhöfer in seiner Predigt zu Lukas 2,41-52.

 

Jesus Christus

Als Kind mitten hinein in eine Zeit, in der Menschen streiten und Kriege führen, schickt dich der Himmel zu verkünden: Friede sei mit euch!

Hören Sie Lieder des Jugendchores Sunrise und eine Predigt von Eda Decker.

 

Unser Organist spielt den Choral "Als die Welt verloren"

Gottesdienst zum Altjahresabend

Liebe Gemeinde,

die Zeit des Jahreswechsels ist immer auch eine Zeit des Innehaltens. Was wird mir das neue Jahr bringen? Wir lauschen in uns und hoffen, dass das neue Jahr unter einem guten Stern steht. Laut Verordnung der Landesregierung wird dieses Silvester stiller. Kein Feuerwerk, keine große Feier. Auch anders als sonst und vielleicht auch gerade deswegen „anders schön“. Die Kinder und Jugendlichen aus Lalelu und Sunrise haben dieses Lied für Sie eingesungen. Lauschen Sie in die Nacht! Suchen und finden Sie Ihren Stern und fangen Sie sein Licht ein! Möge das neue Jahr ein inspirierendes und gesundes für uns alle sein! Das wünschen die Kinder aus Lalelu und Sunrise mit Maike Hiller und Astrid Klocke

Video "Lausche in die Nacht"

 

„Was hat „Old Faithful“, der „Alte Getreue“, aus dem Yellowstone-Nationalpark in den USA mit Gott zu gemeinsam? Dazu finden Sie hier eine Lesepredigt von Pastor Matthias Meinecke.

 

Unser Organist Matthias Friehe spielt "Von guten Mächten"

1. Sonntag nach Weihnachten

Maria durch ein Dornwald ging
Seit der Empfängnis Marias wusste sie um Gottes Schutz und fühlte sich jederzeit in seiner Hand geborgen. Diese Sicherheit und Zuversicht kann uns auch in der Weihnachtszeit 2020 noch Kraft spenden. Im letzten Jahr wurde dieses Lied als ein Lieblingslied aus der Gemeinde gewünscht. Die Jugendlichen aus Sunrise kannten es damals noch nicht. Es ist aber auch dieses Jahr eines ihrer Lieblingslieder geworden. Vielen Dank dafür!

Klicken Sie um sich das Video anzuschauen.

Wer nimmt das Kind in seine Arme?

Das Portunari-Tryptichon von Hugo van der Goes zeigt ein Weihnachtsbild voller Symbolik.

Man kann den vielen Einzelheiten nachgehen oder im Corona-Jahr 2020 beim Betrachten des Bildes einfach fragen: "Wer überwindet den Abstand? Wer nimmt das Kind in seine Arme?"

Diese Frage stellt Pfarrerin Heike Lipski-Melchior und lädt Sie ein, sich die Besucher des Jesuskindes genauer anzusehen.

 

Unser Organist Matthias Friehe spielt "Es ist ein Ros' entsprungen" zum Mitsingen.

2. Weihnachtstag

Liebe Gemeinde,

heute wäre der Weihnachtsliedergottesdienst gewesen. Die Kinder unseres Kinderchors Lalelu haben ein altbekanntes Weihnachtslied für Sie eingesungen, damit Sie dennoch zu Hause mitsingen können. Wir wünschen Ihnen einen fröhlichen 2. Weihnachtstag!

Klicken Sie hier um sich das Lied "Ihr Kinderlein kommet" im Video anzuschauen.

Pfarrer Rolf Kalhöfer - Eine Hirtenpredigt. Klicken Sie hier.

Zum Abschluss der Weihnachtstage spielt Matthias Friehe "Stille Nacht".

 

Kindern Zukunft schenken, so lautet das Motto der 62. Aktion Brot für die Welt. „Machet die Tore weit und die Türen in der Welt hoch“, so singen und beten wir im Advent. Viele Millionen Kinder dieser Welt warten darauf, dass sich für sie Türen zur Zukunft öffnen. Zusammen mit seinen Partnerorganisa­tio­nen setzt sich Brot für die Welt dafür ein, dass kein Kind aus Armut dazu ge­zwun­gen ist, zum Familieneinkommen beizutragen. Helfen Sie, Türen zur Zukunft zu öffnen und schenken Sie Zukunft!

Brot für die Welt braucht Ihre Hilfe!

In diesem Jahr werden vermutlich weniger Menschen als sonst die Gottes­dienste zu Weihnachten besuchen. Das bedeutet geringere Kollekten für Brot für die Welt. Diese Ausfälle haben massive Auswirkungen auf all jene Men­schen, die wir mit unseren Projekten erreichen und unterstützen. Helfen Sie deshalb jetzt mit Ihrer Spende!

Helfen Sie helfen.

Bank für Kirche und Diakonie
IBAN: DE10 1006 1006 0500 5005 00
BIC: GENODED1KDB

Sie können auch online spenden:

https://www.brot-fuer-die-welt.de/spenden/

Unser weihnachtliches Angebot für Jugendliche und Junggebliebene!

Weihnachten snacken – geht das? Ja! Hier ist ein Angebot für dich. Lieder, Gebete, Predigt, Bilder, also eine bunte Collage unterschiedlicher Formate warten auf dich.

Wir hoffen, dass du etwas aus den Beiträgen für dich in dieser Weihnachtszeit mitnehmen kannst.

Dieses Angebot wird für dich vom 24. Bis zum 26. Dezember täglich erneuert.

 

24. Dezember - hier klicken

25. Dezember - hier klicken

26. Dezember - hier klicken

1. Weihnachtstag

Liebe Gemeinde,

ein ganz anderes Weihnachtsfest als sonst müssen wir in diesen Tagen begehen. Die Gemeinschaft fehlt, das Liedersingen, der Gottesdienst im vertrauten Kirchraum. Doch Gott braucht keine Extraräume. Er ist bei uns. Und...
Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit. (2. Brief an Timotheus, Kap.1,7)
So wünschen wir Ihnen ein anderes, aber trotzdem gesegnetes Weihnachtsfest und hoffen, dass Sie auch trotz Corona gestärkt ins nächste Kirchjahr gehen können!

Klicken Sie hier um zum Video "God rest ye, merry gentlemen" von Sunrise zu gelangen

Hier finden Sie die Weihnachts-Kurzansprache von Pfarrer Kalhöfer.

Für alle die gestern Abend nicht live dabei sein konnten, gibt es hier die Predigt von Sascha Decker zum Nachlesen

Klicken Sie hier um das Fuga "Vom Himmel hoch" von Johann Sebastian Bach, gespielt von unserem Organisten Matthias Friehe, anzuhören.

Unser weihnachtlicher Festgottesdienst für Sie!

Liebe Gemeindeglieder,

hier finden Sie einen Gottesdienst zur Weihnachtszeit, der eine Alternative zum Gottesdienst in Präsenz für Erwachsene darstellt. Wir hoffen, dass die Texte Sie ansprechen und wünschen Ihnen eine besinnliche Zeit mit diesem Gottesdienst.

Klicken Sie hier, um zum Video zu gelangen.

 

 

 

Der Jugendchor Sunrise singt "Macht hoch die Tür". Klicken Sie hier um zum Video zu gelangen.

 

 

Warum feiern wir Weihnachten? Welche Bedeutung hat das Fest für uns in diesem besonderen Jahr? Unser Beitrag nimmt diese Fragen auf und wir hoffen, dass Euch dieser „Gottesdienst für Familien und ihre Kinder“ gefällt.

Klickt hier um euch das Video anzuschauen.

 

 

 

 

Dieses Video wurde als großes Gemeinschaftsprojekt aller deutschen Chorverbände eingesungen. Lalelu und Sunrise haben hierfür auch eingesungen und es ist total berührend für uns, zu sehen und auch zu hören, wie wir Teil eines großen Ganzen sind an Weihnachten. Wir vermissen die Gemeinschaft so sehr und doch sind wir verbunden: wir passen aufeinander auf und freuen uns darauf, im nächsten Jahr dieses Lied wieder mit Ihnen zusammen singen zu dürfen!!! Singen Sie zu Hause mit und fühlen Sie sich im Klang mit allen Menschen verbunden, die dieses Lied eingesungen haben und die jetzt wie Sie zu Hause sitzen und dasselbe Video sehen und hören! Wir wünschen Ihnen andere - aber trotzdem fröhliche und vor allem gesegnete Weihnachten!

Maike Hiller und Astrid Klocke

 

 

Unser Organist Matthias Friehe spielt "Ihr Kinderlein kommet". Klicken Sie hier und singen Sie mit, der Text wird eingeblendet.

Weihnachtsgruß der Jugend

Lesepredigt 20.12.2020 (4. Advent) von Pastor Meinecke: Gen. 18,1-15

„In der Bibel wird nicht gelacht!“ - Lesen Sie hier die Predigt von Pastor Meinecke zum 4. Advent.

Adventsvideo der Kinderchöre - komplett

Liebe Gemeinde,

hier nun der Lichterbeitrag von Lalelu und Sunrise mit nochmal einer neuen Strophe zum 4. Advent. Wir danken allen Holzlarer Familien, die Bilder und Grüße geschickt haben! Nur so konnte dieses Video zu einem tollen Gesamtwerk werden.

Schauen Sie sich hier das komplette Video an.

Viel Freude wünschen Ihnen Maike Hiller und Astrid Klocke

Andacht von Sascha Decker - 06.12.2020

Auf diesen Friedenskönig dürfen wir uns freuen!

Andacht von Sascha Decker zu Sacharja 9,9b

Notfalldosen - Eine tolle Sache

Andacht von Sascha Decker - 22.11.2020

Freispruch! Warum wir keine Angst vor Gottes Gericht haben müssen.

Andacht von Sascha Decker zu 2. Korinther 5,10a

Video zu Sankt Martin

Dieses Jahr wird aus bekannten Gründen kein Martinszug durch Holzlar ziehen. Doch in vielen Häusern kann man bunte Laternen in den Fenstern sehen und die Kinder aus Lalelu haben ein stimmungsvolles Lied eingesungen, dass allen Zuhörern eine wenig Licht und Wärme schicken soll. Wir wünschen allen eine leuchtende, gesunde und warme Zeit - trotz Corona!

Sehen Sie hier das Lied "Lichterkinder" im Video

Lieblingslied 7 gesungen von Lalelu

Das Lieblingslied 'Laudato si' weckt sofort Erinnerungen daran, dass alle, ob jung und alt, aus vollen Herzen zusammen singen. Wir freuen uns schon darauf, wieder mit anderen zusammen zu singen. Lalelu singt das Lied als schwungvollen Ferienausklang.

Sehen Sie das Lied im Video

Lieblingslied 6 gesungen von Sunrise und Predigt von Axel Ernst-Dörsing

Es tagt der Sonne Morgenstrahl - ein Sommermorgen - Schöpfungslied

Alle Lebewesen sind in diesem Lieblingslied ganz überwältig von der Morgenstimmung.

Dieser Liedwunsch war zugleich Freude und Herausforderung für Sunrise- kam er doch gleich mit einem vierstimmigen Satz zu uns! Es ist ein wunderschönes Sommerlied, das sicherlich unser Repertoire auf Dauer bereichern wird! Wir haben uns aber auf 2 Stimmen beschränkt, da ja nur wenige Sänger zusammen singen durften und wir nur eine gemeinsame (Abstand) Probe hatten. Doch es hat auch uns sehr große Freude gemacht! Vielen Dank dafür!

Sehen Sie hier das Lied im Video

Lesen sie hier die Predigt von Axel Ernst-Dörsing

Lieblingslied 5 gesungen von Lalelu

Lalelu hat das Lied 'In dir ist Freude' ganz neu kennen- und lieben gelernt. Es bringt zu jeder Jahreszeit Trost. Ganz besonders berührt die Geschichte, die hinter dem Lieblingslied von heute steht:

"Dieser Choral aus dem 16. Jahrhundert gehörte zum Repertoire des kirchlichen Kinderchores meiner ostwestfälischen Heimatgemeinde. Ich gehörte diesem Chor, der von einer engagierten Kantorin geleitet wurde, mehrere Jahre lang an. Damals war ich neun, zehn oder elf Jahre alt. An Sonntagen besuchten wir Chorkinder mit unserer Leiterin immer wieder einmal das örtliche Krankenhaus. Wenn wir die Stationen erreicht hatten, öffneten sich die Türen zu den Patientenzimmern und wir Kinder sangen vom Flur aus neben anderen Kirchenliedern "In dir ist Freude". Wir Kinder wussten wohl, dass wir mit diesem Lied, und auch mit den weiteren Chorälen, die wir sangen, den Kranken eine überirdische Botschaft brachten, die ihr Leiden zumindest für einen Augenblick aus der möglicherweise  bedrückenden Gegenwart heraushob."

Schauen Sie im Video das Lied "In dir ist Freude"

Lieblingslied 4 gesungen von Lalelu

Lalelu singt dieses Lied oft am Schluss vom Gottesdienst. Gottes Segen mag uns zu Freude- oder Friedensverbreitern machen.

Schauen Sie im Video das Lied "Herr, wir bitten komm und segne uns"

digitale Predigt von Pastor Meinecke und Lieblingslied 3 von Sunrise

Liebe Gemeinde,

lesen Sie hier die Predigt von Pastor Meinecke.

Da wo wir an unsere Grenzen kommen, da scheint Gottes Sonne mit hellem Schein. Das Lieblingslied lädt uns ein, davon zu singen, wofür wir in diesem Sommer dankbar sein dürfen.

Sehen Sie im Video das Lied "Die güldne Sonne" gesungen von Sunrise.

Wunschliedaktion Lied 2

Das Wunschlied ‚Möge die Straße‘ passt für uns von Lalelu total zum Ferienbeginn. Wenn wir ins Wochenende oder in die Ferien aufbrechen, dürfen wir uns sicher und geborgen fühlen. Auf unseren kleineren oder größeren Reisen wissen wir, dass wir miteinander verbunden sind und uns wieder begegnen werden. Schöne Ferien!

Schauen Sie sich das Lied "Möge die Straße" hier im Video an

Denn meine Last ist leicht - Digitaler Gottesdienst mit "Sunrise" und "Lalelu" und Predigt von Sascha Decker

Liebe Gemeinde,

lesen Sie hier die heutige Predigt von Sascha Decker.

Lieblingsliederaktion von Lalelu und Sunrise

Liebe Gemeinde, es hat uns große Freude gemacht, die gewünschten Lieblingslieder einzusingen! Manche Lieder waren schon bekannt und die Kinder und Jugendlichen freuten sich direkt, die Lieder zu singen, andere wiederum kannten wir noch nicht und so konnten wir etwas Neues lernen und alles wirkt zusammen.  Auf der Homepage werden sie in den nächsten Wochen die Lieder finden, beginnend mit „Von guten Mächten“ am heutigen Sonntag. Wir wünschen ihnen einen schönen Sommer und viel Freude damit!
Ihre Chöre Lalelu und Sunrise

 

Digitaler Gottesdienst mit Musik von Organist Matthias Friehe und Predigt von Pastor Matthias Meinecke

Liebe Gemeinde,

Der digitale Gottesdienst für den 2. Sonntag nach Trinitatis wurde von Pastor Matthias Meinecke und Organist Matthias Friehe gestaltet.

Die Predigt zum Nachlesen finden Sie hier

Sehen und Hören Sie im Video: Matthias Friehe spielt Dietrich Buxtehude (1637-1707), Präludium in D-Dur, BuxWV 139

Alternativprogramm im Sommer 2020 für 13- bis 15- jährige Jugendliche

Hallo ihr Lieben,

leider mussten wir unsere geplante Reise nach Frankreich absagen. Um für Euch aber trotzdem eine schöne Zeit zu gestalten, haben wir uns im Team viele Gedanken gemacht.
Wir können Euch kein Programm mit Übernachtung ermöglichen, haben aber ein abwechslungsreiches Programm aus einer Mischung von digitalen und analogen Angeboten entwickelt.

Erfahrt mehr unter Aktuelles

Geh aus, mein Herz, und suche Freud - Digitaler Gottesdienst mit Lalelu und Pfarrer Rolf Kalhöfer

„Geh aus, mein Herz, und suche Freud in dieser lieben Sommerzeit an deines Gottes Gaben!“

So beginnt das bekannte Sommerlied von Paul Gerhardt. Sie finden den Text unter https://www.liederdatenbank.de/song/207 .

Unser Kinderchor Lalelu singt unter Leitung von Astrid Klocke und Maike Hiller daraus einige Strophen, unter anderen auch die Strophe 14: „Mach in mir deinem Geiste Raum, dass ich dir wird ein guter Baum, und lass mich Wurzel treiben!“

Dazu finden Sie hier eine Kurzpredigt von Pfarrer Kalhöfer.

Das Bild können Sie hier als Ausmalbild herunterladen, es wurde ebenfalls von Lalelu gestaltet.

 

Das digitale Angebot für den nächsten Sonntag, 14.06.2020, wird voraussichtlich erst am Dienstag 16.06.2020 online gehen. Schauen Sie dann gerne wieder vorbei.

Der Herr ist der Geist - Digitaler Gottesdienst mit Sunrise und Pfarrer Rolf Kalhöfer

Liebe Gemeinde,

wir feiern Pfingsten endlich wieder mit Gottesdiensten in unserer Dornbuschkirche. Wir sind gespannt, wie ein Gottesdienst unter den Bedingungen des erarbeiteten Hygienekonzeptes ablaufen wird. Wir freuen uns auf ein Feedback von Ihnen.

Weiterhin wollen wir auch das digitale Angebot aufrecht erhalten. Heute finden Sie eine Kurzpredigt von Pfarrer Kalhöfer und ein Video von unserem Chor Sunrise.

Predigt von Pfarrer Rolf Kalhöfer

Video von Sunrise "I will sing with the spirit"

Wir wünschen allen ein frohes Pfingstfest!

Mit Herz und Verstand - Digitaler Gottesdienst mit "Sunrise" und Predigt von Sascha Decker

Unser Chor Sunrise hat für diesen digitalen Gottesdienst viele Menschen in unserer Gemeinde und darüber hinaus am Telefon befragt, wie das bei Ihnen ist mit Gott und der Kirche. Herausgekommen ist eine beeindruckende Vielfalt an Stimmen, an Vertrauen und Glauben. Herzlichen Dank an alle Beteiligten für die vielen ehrlichen und berührenden Antworten! Astrid Klocke hat sie nach bestem Wissen und Gewissen zusammengefasst und sortiert. Charlotte, Eda, Julius, Henrik, Isabelle und Oliver aus Sunrise lesen sie stellvertretend für alle Gemeindemitglieder.

Was bedeutet Kirche für mich? Das ist bei der Sunrise-Umfrage in Holzlar rausgekommen!

Wer ist Gott für mich? Umfrage, Teil zwei

Was bedeutet Gemeinde für mich? Umfrage, Teil drei

Predigt von Sascha Decker: Mit Herz und Verstand

Lied „Glorious“ (Sunrise)

Fürbitten und Vater Unser (Sunrise)

„Der Himmel in Beuel und über Beuel“ - Andacht und geistlicher Spaziergang zu 8 Stationen in Beuel-Mitte am 21.05.2020

Am Himmelfahrtstag findet um 09.45 Uhr und um 10.30 Uhr ein Kurzgottesdienst mit beschränkter Teilnehmerzahl in der Versöhnungskirche, Neustr. 2, in Beuel-Mitte statt.
Die Anmeldung ist bis Mittwoch bei den Küsterinnen möglich (Tel. 472908, kuesterdienst-mitte@ev-kirche-beuel.de).
Interessierte sind eingeladen, den anschließenden geistlichen Spaziergang zu 8 Stationen in Beuel-Mitte auch unabhängig von den Andachten zu unternehmen. Die Wegbeschreibung liegt von 11 – 17 Uhr in der Kirche aus. Der Weg dauert etwa 40 Minuten.

Die Wegbeschreibung gibt es auch hier zum Herunterladen.

Das Lied EG119 "Gen Himmel aufgefahren ist" aus dem Kurzgottesdienst hat Organist Michael Kühne auf der Orgel in Holzlar eingespielt.

Singt dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder. - Andacht von Sascha Decker, 15.05.2020

Singt dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder. (Ps 98,1)

Lesen Sie hier die Andacht.

 

Kriegsende vor 75 Jahren - Der ökumenische Friedenskreis lädt zum Friedensgebet ein

Kriegsende vor 75 Jahren - Schauen Sie hier im Video das Friedensgebet des ökumenischen Friedenskreis

 

Das kommende Friedensgebet feiern wir am

Dienstag, 16.06.2020, 19.00 Uhr, sofern es möglich ist, in der Dornbuschkirche.

Cantate - digitaler Gottesdienst zum 10.05.2020

Quelle: wikimedia.org/wikipedia/commons

Liebe Gemeinde,

noch können wir nicht zusammen in der Dornbuschkirche Gottesdienst feiern.
Daher finden Sie auch heute hier wieder tolle und kreative Alternativen.

Den Anfang macht Michael Kühne mit dem Orgelstück "Fanfare" von John March

Es folgt eine Kurzpredigt mit Lesung und Gebet, diesmal von Pastor i.E. Holger Weitenhagen.

Singen Sie mit beim Lied "Gott ist gegenwärtig" (EG Nr. 165). Bestimmt finden sich noch weitere Mitsänger in der Familie.

Den Text finden Sie hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Gott_ist_gegenw%C3%A4rtig#Heute_gebr%C3%A4uchlicher_Text

 

Für alle Mütter (und natürlich auch alle anderen) hat Sunrise ein ganz besonderes Lied aufgenommen.

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sonntag und Muttertag

Das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. - Andacht von Sascha Decker, 08.05.2020

Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. (2. Kor 5,17)
Lesen Sie hier die Andacht.

 

Jubilate - digitaler Gottesdienst zum 03.05.2020

Liebe Gemeinde,

zur Zeit werden immer mehr Lockerungen der Ausgangsbeschränkungen verkündet. Ab Montag darf man wieder zum Friseur, andere Geschäfte haben die erste Woche Betrieb schon hinter sich. Hoffen wir, dass viele Unternehmen diese Zeit unbeschadet überstanden haben bzw. überstehen können.

Sie werden auch gehört oder gelesen haben, dass Gottesdienste unter Einschränkungen wieder erlaubt sind. Das Presbyterium hat sich entschieden, erstmal keine Präsenzgottesdienste in unserer Gemeinde zu veranstalten. Zu unwirklich erschien ein Gottesdienst ohne Singen zu dem man sich auch noch vorher im Gemeindebüro anmelden muss, da nur 15 Besucher in der Kirche Platz gefunden hätten.

Daher wollen wir hier weiterhin an den digitalen Angeboten festhalten. So viele tolle Beiträge sind in den letzten Wochen entstanden. Vielen Dank an alle die daran beteiligt waren.

Für den heutigen Sonntag - Jubilate - gibt es eine Predigt von Prädikantin Heike Brieschke und Musik von unserem Organisten Matthias Friehe

Gebet

Lesung

Kurzpredigt

Orgelmusik - Christ lag in Todesbanden

Wir wünschen Ihnen allen einen schönen Sonntag, bleiben Sie gesund.

Ins Wasser fällt ein Stein und zieht doch weite Kreise... 01.05.2020

Liebe Gemeinde,

letzten Samstag Nachmittag haben hier in Holzlar die Kinder und Jugendlichen Steine angemalt und zur Kirche gebracht, damit Sie sich einen Stein nach Hause holen und daran Freude haben können. Beim Anmalen sind viele gute Wünsche mit den Steinen auf den Weg gebracht worden. Nun würden wir gerne diese Aktion in der Gemeinde weiter TEILEN. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns ein Bild schicken würden, wo ihr Stein gelandet ist - im Beet, am Eingang, auf dem Tisch - und wer mag, kann uns gerne noch einen kleinen Text dazu schreiben. Ein Bild würde aber völlig reichen. Dann können wir als Gemeinde sehen, wie die Steine ihre Kreise gezogen haben und welche Geschichten sie wohl nach der Coronazeit erzählen können...

Kinderchor-holzlar@gmx.de



Erneuerung des Kirchplatzes

Liebe Gemeinde, das Projekt neuer Kirchplatz ist so gut wie abgeschlossen. Der ein oder andere konnte mittlerweile sich vielleicht auch vor Ort überzeugen. Es sieht wirklich toll aus und wird uns zukünftig bestimmt viel Freude bereiten. Die Pflanzung wurde auch schon vor genommen, natürlich unter Einhaltung der Abstandsregeln. Jetzt fehlt nur noch die Beleuchtung und das Projekt ist abgeschlossen. Für alle die noch nicht vorbei schauen konnten, hier noch weitere Bilder: (29.04.2020)

Interview mit unserer Jugendleiterin Laura Cöhring - 28.04.2020

Zukunft 2.0 - digitaler Gottesdienst zum 26.04.2020 "Misericordias Domini"

Liebe Gemeinde,

auch diesen Sonntag können wir noch nicht zusammen in der Kirche feiern. Eigentlich hätten heute die Konfirmationsgottesdienste stattgefunden. Diese mussten wir leider verschieben und hoffen, dass wir die Festlichkeiten im August nachholen können.
Wir werden im Presbyterium beraten, ob und wenn ja, ab wann und unter welchen Bedingungen Veranstaltungen und Gottesdienste in der Dornbuschkirche wieder möglich sind.

Wir wollen weiter für Sie ein tolles digitales Alternativangebot bieten und für diesen Sonntag gibt es wieder wunderbare Beiträge. Freuen Sie sich drauf!

Kurzpredigt von Pfarrer Axel Ernst-Dörsing

Singen Sie mit, bei "Ins Wasser fällt ein Stein", gesungen von LaLeLu

Schauen Sie im Video die Gedanken der Kinder zur heutigen Predigt

Die Kinder und Jugendlichen aus Sunrise haben aus eigener Initiative gestern - passend zu unserem Lied "Ins Wasser fällt ein Stein" - Steine angemalt; mit guten Wünschen für Sie zu Hause. Machen Sie doch heute einen Spaziergang zur Kirche! Sehen Sie sich unseren neu gestalteten Kirchplatz an und nehmen Sie sich den Stein, der Sie anspricht, mit nach Hause.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sonntag

ANDHERI HILFE: "Jetzt geht es wirklich ums Überleben!“

Die ANDHERI HILFE schlägt angesichts der Corona-Krise Alarm. In Indien und Bangladesch hat sich eine Notsituation nie gekannten Ausmaßes entwickelt. Ärmste Menschen mit ihren Kindern auf dem Arm und einem Bündel Habseligkeiten sind zu Tausenden von den Städten unterwegs in Richtung ihrer Heimatdörfer; zu Fuß, hungrig, durstig, erschöpft. Elvira Greiner, 1. Vorsitzende der ANDHERI HILFE: „Der ,Feind’, vor dem diese Menschen flüchten, heißt nicht etwa ,Corona-Virus’, wie man in diesen Zeiten annehmen könnte. Er heißt Hunger.“
Die Partnerorganisationen der Andheri Hilfe in Indien und Bangladesch setzen sich mit Herzblut dafür ein, dass die Ärmsten Hilfe von der Regierung erhalten, sammeln lokale Spenden, tragen auch persönlich bei, was immer möglich.
Aber es ist bei Weitem nicht genug. Die ANDHERI HILFE bittet daher um Spenden, denn jetzt geht es tatsächlich ums Überleben, auch in unserem Partnerdorf Bagaura.
Nähere Informationen und Online Spenden auf der Website: www.andheri-hilfe.de

Online Andacht mit Sascha Decker vom 23.4.2020

Hier finden Sie die Online Andacht von letztem Donnerstag zum Nachlesen (24.04.2020)

 

Möchten Sie an der nächsten Online-Andacht am nächsten Donnerstag teilnehmen? Dann schreiben Sie an Sascha Decker (saschdeck@yahoo.de).

Aktionen für Kleine und Große

Eine Rassel mit Alltagsgegenständen basteln - Anleitung (04.04.2020)

Wenn Du wissen möchtest, wie die Rassel sich anhört - klick doch mal auf das beiliegende Video!

 

 

Anbei eine kleine Einstimmung auf Ostern!
Vielleicht hast Du/ haben Sie Lust Osterhasen zu backen?
Viel Spaß!

Download vom Rezept hier (03.04.2020)

 

SUNRISE EINMAL ANDERS... 17.04.2020

Liebe Gemeinde,

eigentlich hätten wir im März seitens des Beethovenfestes einen Workshop mit dem Stegreiforchester gehabt, worauf wir sehr gespannt waren. Da dieser wegen Corona nicht stattfinden konnte, wurden die Musiker des Stegreiforchesters auf andere Weise für uns kreativ und laden seitdem immer wieder kleine musikalische Lerneinheiten zum Üben und Improvisieren hoch, die uns angeregt haben, Beethovens Ode an die Freude, die Grundlage für den Workshop gewesen wäre, im Homeoffice gemeinsam zu spielen.

Viel FREUDE damit wünscht Ihnen Ihr Jugendchor Sunrise. :-)

"Digitaler Gottesdienst" zu Ostersonntag, 12.04.2020

Liebe Gemeinde, auch Ostern ist noch von den Einschränkungen betroffen, die momentan unser aller Leben auf den Kopf stellen. 
Daher gibt es auch an Ostern keinen Gottesdienst in unserer Dornbuschkirche. Für uns alle eigentlich unvorstellbar. 
Damit Sie dennoch in Osterstimmung kommen können, haben wir einen "digitalen Gottesdienst" zum Durchklicken vorbereitet: 

Lesung von Sabine Meyer-Nitschke aus dem Buch der Offenbarung

 

Gemeindelied zum Mitsingen von Sunrise, "Anker in der Zeit"

Dazu hier der Text, für alle die noch nicht textsicher sind

 

Ansprache von Pfarrer Kalhöfer zum heutigen Ostersonntag

 

Die Sängerinnen von Sunrise haben ihre Gedanken zur Ansprache in einem Video zusammengefasst

 

Der Vorbereitungskreis und vor allem die Jugendlichen von Sunrise würde sich sehr über eine Rückmeldung zu unseren digitalen Angeboten freuen. Wenn Sie uns ein Feedback geben möchten, senden Sie dies bitte an Kinderchor-holzlar@gmx.de.

 

Wir wünschen Ihnen allen frohe Ostern und Gottes Segen

 

Andacht von Sascha Decker

Andacht von Sascha Decker hier zum Nachlesen (02.04.2020)

Der Newsletter unserer Gemeinde! Einfach HIER anmelden!