Schutzkonzept zur Prävention sexualisierter Gewalt

Seit 2019 arbeitet der vom Presbyterium beauftragte Arbeitskreis Schutzkonzept daran, ein Konzept zum Schutz vor sexualisierter Gewalt für unsere Gemeinde zu erstellen. Nun hat das Presbyterium das erarbeitete Schutzkonzept beschlossen. Alle, die in unserer Gemeinde Angebote wahrnehmen oder als ehrenamtlich oder beruflich  Mitarbeitende tätig sind, sollen das Schutzkonzept kennen und leben - damit alle vor jeder Form von emotionaler, körperlicher oder psychischer Gewalt geschützt werden.

Zum Konzept (Download als pdf)

Das Schutzkonzept basiert auf folgenden Rechtsgrundlagen:

Kirchengesetz der Evangelischen Kirche im Rheinland zum Schutz vor sexualisierter Gewalt

Vom 15. Januar 2020:
https://www.kirchenrecht-ekir.de/document/45942

 

Verordnung zur Durchführung des Kirchengesetzes der Evangelischen Kirche im Rheinland zum Schutz vor sexualisierter Gewalt

Vom 11. Dezember 2020:

https://www.kirchenrecht-ekir.de/document/47285

Zurück